Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Corona-Partys: Australien droht mit Ausweisung

euronews_icons_loading
Corona-Partys: Australien droht mit Ausweisung
Copyright  Mark Baker/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Kein Abstand, kein Mund-Nasen-Schutz: Zahlreiche Menschen haben eine Weihnachtsparty am Strand von Sydney gefeiert... Illegalerweise. Denn für die Festtage galt für Versammlungen eine Obergrenze von 100 Personen. Auf Ereignisse wie diese reagierte nun die australische Regierung:

Wenn sich zeige, dass Menschen die Regeln des Gesundheitswesens brechen, könnte ihr Visum für ungültig erklärt werden, drohte der australische Immigrationsmininster Alex Hawke.

Eine Ausweisung aus Australien sei die Folge.

Früher im Jahr war das Coronavirus vor allem in den östlichen Vororten der Metropole ausgebrochen. Der Anstieg war auf Rucksacktouristen zurückgeführt worden.