Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

31.12.: Silvester mit David Guetta am Louvre - #UnitedAtHome

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit dpa, AFP. AP
euronews_icons_loading
DJ David Guetta vor dem Louvre in Paris
DJ David Guetta vor dem Louvre in Paris   -   Copyright  Thibault Camus/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved

Bis zum 30. Dezember hatte DJ David Guetta den Ort seines virtuellen Neujahrskonzerts geheim gehalten. Es ist der Louvre in Paris - und auf der Internetseite des Künstlers läuft der Countdown bis zum Mitternachtskonzert. Das Geld, das David Guetta mit dem Neujahrskonzert einsammelt, geht an Unicef und an die französischen Tafeln der "Restos du coeur". Diese wurden 1985 vom - inzwischen verstorbenen - Komiker Coluche gegründet und werden von zahlreichen französischen Kulturschaffenden unterstützt.

Wie viel die virtuellen Konzertbesucher spenden wollen, bleibt ihnen offenbar selbst überlassen.

Im April hatte Guetta eine virtuelle Dachparty in Miami gefeiert. Ende Mai feierte er virtutell auf dem Dach des Rockefeller Centers in New York. Bei diesen beiden Benefizevents sollen 1,5 Millionen Dollar für gute Zwecke zusammengekommen sein.

Insgesamt wurden die beiden Shows 50 Millionen Mal angeklickt.

Doch DJ David Guetta macht sich auch Sorgen um das Nachtleben. Wann Diskos und Clubs in Frankreich wieder öffnen dürfen, steht derzeit nicht fest.