Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Nur 8 Monate nach seinem Partner Roy - Magier Siegfried ist tot

Siegfried Fischbacher (links) und Roy Horn (rechts) im Jahr 2008
Siegfried Fischbacher (links) und Roy Horn (rechts) im Jahr 2008   -   Copyright  Isaac Brekken/AP2008
Schriftgrösse Aa Aa

Magier Siegfried Fischbacher, Teil des weltbekannten Magier-Duos „Siegfried und Roy“, ist nach einem schweren Krebsleiden im Alter von 81 Jahren in Las Vegas verstorben.

Nur acht Monate nach dem Tod seines Partners Roy, war Siegfried am 13. Januar in seiner Wahlheimat Las Vegas seinem Krebsleiden erlegen, wie seine Schwester in München gegenüber der Bild-Zeitung bestätigte. Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass er an Bauchspeicheldrüsenkrebs litt und nach einer Operation nach Hause zurückgekehrt war.

Roy Horn war im März 2020 im Alter von 75 Jahren an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben.

Die beiden Magier hatten zusammen mit ihren weißen Löwen weltweite Berühmtheit erlangt. Ihre Show "Siegfried & Roy at The Mirage", die sie von 1990 bis 2003 darboten, galt als meistbesuchte Show in Las Vegas. Am 3. Oktober 2003, dem 59. Geburtstag Roys, erlitt dieser während der Show einen Schlaganfall.