Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wie wirkt sich der Grüne Deal auf die europäischen Bürger aus?

euronews_icons_loading
Wie wirkt sich der Grüne Deal auf die europäischen Bürger aus?
Copyright  euronews
Schriftgrösse Aa Aa

Der Grüne Deal ist die ehrgeizige Initiative der EU, bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent zu werden. Er wurde Ende 2020 abgesegnet und ist die Priorität der EU für ihren Siebenjahreshaushalt, der 2021 beginnt.

Was ist das große Ziel?

Mit dem Aktionsplan soll Europas Wirtschaft von der Produktion bis zum Konsum in eine nachhaltige Wirtschaft gewandelt werden: Dazu gehört die Förderung einer effizienten Ressourcennutzung, Abfälle zu minimieren und die Netto-Treibhausgasemissionen auf null zu senken.

Zu den ersten Initiativen gehört ein Klimagesetz, dass das Klimaneutralitätsziel bis 2050 im EU-Recht verankert. Es wird für die erste Hälfte des Jahres 2021 erwartet. Portugal hat bekannt gegeben, dass das eine Priorität für seine sechsmonatige EU-Präsidentschaft sein wird, die am 1. Januar 2021 begann.

Alle werden mitgenommen

Der Übergang zu einer klimaneutralen Gesellschaft wird wahrscheinlich Regionen, Länder und Industrien, die stark von fossilen Brennstoffen abhängig sind, stärker belasten.

Der Übergang zu einer grünen Wirtschaft muss laut EU gerecht und inklusiv für alle sein. Die EU stellt mehr als 100 Milliarden Euro zur Verfügung, um Regionen zu unterstützen, die am meisten vom Übergang zu einer grünen Wirtschaft betroffen sind,

Was hat der Europäische Sozialfonds damit zu tun?

Der Europäische Sozialfonds (ESF), jetzt Europäischer Sozialfonds plus (ESF+), ist das wichtigste Finanzinstrument der EU für den Aufbau eines integrativeren Europas. Er finanziert Projekte in der gesamten EU, die Beschäftigung und soziale Eingliederung fördern.

In den nächsten sieben Jahren werden mehr als 88 Milliarden Euro investiert. Das soll dazu beitragen, neue grüne Arbeitsplätze zu schaffen, Bildungsmöglichkeiten zu unterstützen und Menschen in neuen Fähigkeiten zu schulen, weil sich die Wirtschaft einen grünen und digitalen Wandel durchläuft.