EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Verdächtiger für Sabotageakt in Natanz ermittelt

Verdächtiger für Sabotageakt in Natanz ermittelt
Copyright AP/AP
Copyright AP/AP
Von Euronews mit AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Iran sucht nach einem 43-jährigen Mann, der das Land nach dem Angriff in Natanz verlassen haben soll.

WERBUNG

Der Iran hat einen Verdächtigen bei den Ermittlungen zum Angriff auf seine Atomanlage in Natanz genannt. Der 43-Jährige sei nach dem Sabotageakt aus dem Land geflohen. Der Fernsehbericht sagte, dass "notwendige Maßnahmen" im Gange seien, um ihn über legale Kanäle in den Iran zurückzubringen.

Teheran macht Israel als Drahtzieher des Anschlags verantwortlich.

Der Iran hat begonnen, eine kleine Menge Uran bis zu einer Reinheit von 60% anzureichern - den höchsten Stand aller Zeiten.

Präsident Hassan Ruhani hatte den Schritt am Donnerstag angekündigt und als Reaktion auf den Sabotageangriff auf die Atomanlage Natans am vergangenen Sonntag bezeichnet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach Wahlsieg des Hardliners Raisi: Welche Zukunft für Iran?

Freikauf von Zaghari-Ratcliffe dementiert - Deal hinter den Kulissen?

Iran: Präsident Raisi beigesetzt