Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Verdächtiger für Sabotageakt in Natanz ermittelt

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit AFP
euronews_icons_loading
Verdächtiger für Sabotageakt in Natanz ermittelt
Copyright  AP/AP
Schriftgrösse Aa Aa

Der Iran hat einen Verdächtigen bei den Ermittlungen zum Angriff auf seine Atomanlage in Natanz genannt. Der 43-Jährige sei nach dem Sabotageakt aus dem Land geflohen. Der Fernsehbericht sagte, dass "notwendige Maßnahmen" im Gange seien, um ihn über legale Kanäle in den Iran zurückzubringen.

Teheran macht Israel als Drahtzieher des Anschlags verantwortlich.

Der Iran hat begonnen, eine kleine Menge Uran bis zu einer Reinheit von 60% anzureichern - den höchsten Stand aller Zeiten.

Präsident Hassan Ruhani hatte den Schritt am Donnerstag angekündigt und als Reaktion auf den Sabotageangriff auf die Atomanlage Natans am vergangenen Sonntag bezeichnet.