Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Berlin: Mit dem Corona-Impfnachweis ins Museum

euronews_icons_loading
Dokument mit dem Nachweis zweier Corona-Impfungen
Dokument mit dem Nachweis zweier Corona-Impfungen   -   Copyright  FRFT
Schriftgrösse Aa Aa

In Berlin ist er seit dem Wochenende gültig: Der Corona-Impfnachweis. Diejenigen, die ihn besitzen, haben ab jetzt wieder ein paar mehr Freiheiten.

Um zum Beispiel kulturelle Einrichtungen zu besuchen, ohne Schnelltest, wenn beide Impfungen gegen Covid-19 vorhanden sind.

"Ich bin einerseits froh, dass ich jetzt wieder mehr Freiheiten habe", sagt Jonas Hartmann, der in einem Notfallkrankenhaus arbeitet. "Auch wenn ich nicht so oft ins Museum gehe, ist es ja trotzdem das Freiheitsgefühl, dass man es machen kann."

FRFT
Notarzt Jonas HartmannFRFT

Aktuell sind rund sechs Prozent der Bevölkerung in Deutschland vollständig geimpft - zum großen Teil ältere Menschen oder Pflegekräfte.

Sarah Martin kommt aus Frankreich und macht zurzeit ein Praktikum in einem Berliner Krankenhaus. Sie freut sich, endlich wieder ins Museum gehen zu können. "Wir waren während der Corona-Krise an der Front, haben Überstunden gemacht, mit schwierigen Arbeitsbedingungen und schwierigen Patienten zu tun gehabt. Für mich ist das eine Belohnung für diese langen Monate voller harter Arbeit."

FRFT
Krankenpflegerin Sarah MartinFRFT

Der Impfnachweis erlaubt nun den Zutritt zu allen nicht lebensnotwendigen Geschäften. Doch manche finden das ungerecht: "Es ist ein bisschen unfair gegenüber denjenigen, die noch kein Impfangebot hatten", sagt ein Passant. "Ich finde es ein bisschen schwierig, jetzt diese Ausnahmen zu starten." Ein anderer ist skeptisch: "Irgendwo hört man auch eine Impfpflicht da heraus. Weil wer sich nicht impfen lässt, kommt nirgendwo rein."

Der regierende Bürgermeister von Berlin, Michel Müller, hält die Einführung des Impfausweises für überfällig.

Es werden ja zum einen jeden Tag auch mehr, die dann davon profitieren würden. Und zum anderen geht es ja nicht um zusätzliche Privilegien. Es ist eine Erleichterung, ohne ein Privileg.
Michel Müller
Regierender Bürgermeister von Berlin

Bislang kann in Deutschland nur mit einem vorher durchgeführten Schnelltest eingekauft werden. Und das nur in vereinzelten Städten, die an einem Modellprojekt teilnehmen. Gut möglich, dass sich schon bald der Impfausweis als Eintrittskarte für die Shoppingmall durchsetzt.