Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Gebete für Gaza am muslimischen Eidfest

euronews_icons_loading
Gebete für Gaza am muslimischen Eidfest
Copyright  Mahmoud Illean/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Muslime auf der ganzen Welt feiern das Ende des Ramadan.

Über der Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem herrscht eine angespannte Ruhe, während die Muslime das Eid-Fest begehen. Auch in Gaza, inmitten der Schäden der jüngsten Luftangriffe.

Seit Montag haben sich die Spannungen zwischen Israel und der Hamas in Gaza weiter verschärft. Die Hamas feuerte Tausende Raketen auf Israel und Israel antwortete mit Luftangriffen.

An die Notlage der Menschen in Gaza wurde in den Gebeten der Muslime auf der ganzen Welt erinnert, einschließlich der Hagia Sophia in Istanbul.

Eine Frau sagt: "Wir können seit mehreren Tagen nicht schlafen, wir verfolgen die Ereignisse in Gaza und weinen. Jetzt können wir nur noch beten."

Das Eid-Fest wird von Muslimen überall gefeiert, auch in Europa und den USA, wo in New York das Empire State Building zu diesem Anlass in grün leuchtete.

In den islamischen Ländern sind während der Festtage alle Schulen, Universitäten, Ämter, Behörden und Banken geschlossen und es erscheinen üblicherweise auch keine Zeitungen. Auch die meisten Geschäfte öffnen nicht.