Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wieder ohne Maske: Geldstrafe gegen Bolsonaro verhängt

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit dpa
euronews_icons_loading
Wieder ohne Maske: Geldstrafe gegen Bolsonaro verhängt
Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro ist wegen der Teilnahme an einer Motoradrallye ohne Maske erneut von der Landesregierung eines politischen Widersachers mit einer Geldbuße bestraft worden.

Auch gegen Eduardo Bolsonaro, Abgeordneter und Sohn des Präsidenten, sowie Infrastrukturminister Tarcísio Gomes, wurden Geldstrafen von umgerechnet 90 Euro verhängt.

Demnach trugen die drei bei einer Motorradrallye mit Tausenden Anhängern in der Millionenmetropole São Paulo keine Maske und verstießen damit gegen die Gesundheitsvorschriften des Bundesstaates.

Der Gouverneur des Bundesstaates São Paulo, João Doria, ist einer der Konkurrenten von Präsident Jair Bolsonaro und möglicher Gegner bei den Wahlen 2022.

Erst vor drei Wochen hatte Bolsonaro ohne Mund-Nasen-Schutz an einer Motorradrundfahrt durch die Millionenmetropole Rio de Janeiro teilgenommen.