EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Inzidenz 200: Deutschland erklärt ganz Spanien zum Risikogebiet - auch Mallorca

Am Strand auf Mallorca in Spanien
Am Strand auf Mallorca in Spanien Copyright Francisco Ubilla/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Francisco Ubilla/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Wegen der steigenden Zahl von Neuinfektionen hat das Robert Koch-Institut ganz Spanien wieder zum Risikogebiet erklärt.

WERBUNG

Anders als die Schweiz und Österreich hat Deutschland ganz Spanien wieder zum Risikogebiet erklärt. Zudem ist Zypern nun als Hochinzidenzgebiet eingestuft - wie zuvor schon Portugal und Großbritannien.

Die Zahl der Neuinfektionen war in Spanien in den vergangenen Wochen stark gestiegen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt derzeit über 200 pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

Am Donnerstag hat Frankreichs Europaminister vor Reisen nach Portugal und Spanien gewarnt - und erklärt, dass wer noch nicht gebucht habe, nicht dorthin reisen solle.

Auch auf der Karte der europäischen Gesundheitsbehörde ECDC erschien Spanien zuletzt in ROT.

Allerdings sehen Österreich und die Schweiz Spanien derzeit nicht als Risikogebiete an. Doch die NZZ meldet, dass junge Leute nach Reisen und Feiern z.B. in Barcelona infiziert nach Zürich und andere Orte in der Schweiz zurückgekehrt sind.

Großbritannien hat die Regeln für Rückreisende aus Spanien gerade erst gelockert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Covid-19-Alarm: Malta schließt Grenzen für nicht Geimpfte

Mallorca: Abifahrt endet mit Zwangsquarantäne im Hotelzimmer

Mallorca und Covid-19: Foto vom überfüllten Flughafen Palma geht viral