Eilmeldung
euronews_icons_loading
Straßenkatze - drei Etagen hoch

Eine süße Mieze begeistert Tierfreunde in Tokio. Für das heimische Sofa ist die Straßenkatze aber ein bisschen groß und zum Streicheln bräuchte man eine Leiter: Das lebensechte 3D-Tier nahe einer Eisenbahnstation geht über gut drei Etagen, so Medien.

Die 3D-Figur auf einem Werbeschild im westlichen Stadtteil von Tokio ist mit einem gebogenen LED-Bildschirm versehen, der 4K-Bilder (Ultra HD) und Laute wiedergeben kann.

Im "Normalbetrieb" soll die Katze jeden Morgen um 07:00 Uhr (Ortszeit) aufwachen und bis ein Uhr nachts wach bleiben. Ab und zu erscheint sie dann tagsüber in den Pausen zwischen den Werbespots und miaut die Passanten an, um auf die neue Technologie aufmerksam zu machen.

su mit AP