EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Starker Anstieg der Corona-Neuinfektionen in Griechenland: Inzidenz 115

Coronavirus-Test in Griechenland
Coronavirus-Test in Griechenland Copyright Screenshot via EBU
Copyright Screenshot via EBU
Von Panos Kitsikopoulos
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Am meisten Neuinfektionen mit dem Coronavirus gibt es in in der Hauptstadtregion Attika.

WERBUNG

In Griechenland haben die Gesundheitsbehörden an diesem Sonntag mit 1.465 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden einen Anstieg der Corona-Fälle verzeichnet. Die 7-Tage-Inzidenz lag zuletzt bei 115.

Die meisten neuen Ansteckungen wurden mit mehr als 600 in der Hauptstadtregion Attika gemeldet - gefolgt von Thessaloniki mit mehr als 70 neuen Fällen.

Gleichzeitig ging die Zahl der Covid-19 Patientinnen und Patienten in den Krankenhäusern in Griechenland zurück.

Das durchschnittliche Alter der Infizierten liegt derzeit bei 42 Jahren, das der Menschen, die an oder mit Covid-19 gestorben sind bei 78 Jahren.

Am Sonntag wurden 142 an Covid-19-Erkrankte auf Intensivstationen behandelt.

Auf der Karte der europäischen Gesundheitsbehörde ECDC vom vergangenen Donnerstag war der größte Teil Griechenlands noch grün.

Journalist • Kirsten Ripper

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

PCR-Tests nicht anerkannt: Galatasaray Istanbul bricht Athen-Besuch ab

Griechenland: Die Urlaubswelle rollt

Hoffnungschimmer für Tourismusbranche in Griechenland