Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Stromausfall: Kloeppel moderiert RTL-News ohne Licht weiter

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
RTL-Moderatoren Andreas von Thien und Peter Kloeppel
RTL-Moderatoren Andreas von Thien und Peter Kloeppel   -   Copyright  Screenshot RTL Twitter Video
Schriftgrösse Aa Aa

Bei den Abendnachrichten von RTL ist im Studio in Köln plötzlich das Licht ausgefallen, als Moderator Peter Kloeppel (62) gerade über den Flug von Richard Branson ins Weltall berichtete.

Zunächst blieb der Bildschirm lange Sekunden ganz schwarz, doch Peter Kloeppel redete weiter und vergewisserte sich, dass er auch tatsächlich zu hören war. Kurz darauf war der Newsanchor auch wieder zu sehen, denn er hatte sein Handylicht angeschaltet und moderierte damit weiter.

Ein sehr aufmerksamer TV-Zuschauer hat die außergewöhnliche Szene im Bild festgehalten.

Co-Moderator Andreas von Thien sagte später in einem von RTL veröffentlichten Video, Peter Kloeppel sei "cool geblieben wie Hundeschnauze".

Bis zum späten Abend war nicht klar, warum der Strom im Studio in Köln-Deutz ausgefallen war.