Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Geiselnahme in Schweden: 20 Mal Kebab-Pizza, aber kein Helikopter

Von Euronews mit dpa, AP
Geiselnahme in einem Gefängnis in Schweden
Geiselnahme in einem Gefängnis in Schweden   -   Copyright  Per Karlsson/AP
Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Männer, die wegen schwerer Verbrechen in einem Gefägnis in Schweden einsitzen, haben eine Wärterin und einen Wärter als Geiseln genommen. Die beiden verurteilten Verbrecher hatten die Gefängnisbeamten mit Rasierklingen bedroht.

Nach Angaben der Boulevardzeitung Aftonbladet verlangten die beiden Geiselnehmer einen Hubschrauber und 20 Kebab-Pizzen - eine Pizza für jeden Inhaftierten auf ihrer Station.

Nachdem die Pizzen geliefert worden waren, wurden die Gefängniswärterin und ihr Kollege freigelassen. Die beiden Geiselnehmer wurden festgenommen und auf eine Polizeiwache in Eskilstuna gebracht.

Die schwedische Gefängnis- und Bewährungsbehörde sprach von einer "sehr gefährlichen Situation". Die schwedische Nachrichtenagentur TT berichtete, dass es sich bei den beiden um verurteilte Mörder im Alter von 24 und 30 Jahren handelt.

Um 21.30 Uhr Ortszeit waren die beiden Aufsichtspersonen befreit und unverletzt, wie Dagens Nyheter berichtete.

Eskilstuna liegt rund 120 Kilometer (75 Meilen) westlich der Hauptstadt Stockholm.