Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Bayreuth 2021: So hat es Angela Merkel gefallen

Access to the comments Kommentare
Von Kirsten Ripper mit dpa, ARD via EBU
euronews_icons_loading
Angela Merkel und Joachim Sauer in Bayreuth
Angela Merkel und Joachim Sauer in Bayreuth   -   Copyright  Daniel Karmann/(c) Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Schriftgrösse Aa Aa

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zusammen mit ihrem Mann Joachim Sauer bei den Richard-Wagner-Festspielen in Bayreuth von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und dessen Frau empfangen worden.

Auf dem Programm stand die Premiere des "Fliegenden Holländer" - zum ersten Mal von einer Frau dirigiert - nämlich der Ukrainerin Oksana Lyniv. Begeistert war das Publikum am Sonntagabend auch von der litauischen Sopranistin Asmik Grigorian.

Merkels Kommentare zum Operabend: kurz und knapp

Merkels Kommentar zur ersten Dirigentin "ENDLICH". Den Abend in Bayreuth beschrieb sie mit den Worten "strenges Hygienekonzept, wunderbare Musik".

Alle mit rosa Bändchen

Alle mussten nachweisen, dass sie geimpft oder negativ getestet waren und bekamen dann ein rosa Bändchen - auch die Kanzlerin.

Zum strengen Hygienekonzept gehört, dass nur etwa die Hälfte der Plätze besetzt werden darf und dass alle Masken tragen müssen.

Wie der Bayrische Rundfunk berichtet gibt es in diesem Jahr offenbar sogar noch Tickets wegen pandemiebedingter Absagen.