EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Barcelona: Kontroverse um Flughafenausbau

Barcelona: Kontroverse um Flughafenausbau
Copyright from video
Copyright from video
Von Euronews mit AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Barcelona: Kontroverse um geplanten Flughafenausbau. Florierende Wirtschaft versus intakte Umwelt.

WERBUNG

Nur einen Tag nach der Einigung zwischen dem nationalen Verkehrsministerium und dem Vizepräsidenten Kataloniens spaltet die Erweiterung des Flughafens El Prat in Barcelona die lokalen und nationalen Behörden.

Der für 2030 geplante Ausbau wird von der spanischen Regierung und der Wirtschaft unterstützt. So sagt Ministerpräsident Pedro Sánchez:

"Mit dieser Vereinbarung schaffen wir die Grundlage dafür, dass sich Katalonien schneller erholt und somit erheblich zur wirtschaftlichen Erholung des ganzen Landes beiträgt."

Umweltorganisationen hingegen und auch der Bürgermeister von El Prat, Lluis Mijoler, bezeichnen ihn als Umweltkatastrophe:

"Eine Verlängerung der dritten Start- und Landebahn um 500 Meter würde zwangsläufig "La Ricarda" erreichen und damit zur völligen Austrocknung dieses Sees, dieses Naturraums, führen."

"La Ricarda" ist ein Naturschutzgebiet im Delta del Llobregat. Mit seinen 920 Hektar ist es eines der wichtigsten Feuchtgebiete im westlichen Mittelmeer und bietet unter anderem vielen Vögel einen Lebensraum.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Flughäfen mit Solarpaneelen könnten 100.000 Haushalte mit Strom versorgen

Auf Kollisionskurs: Flieger gegen Vögel - Flughafenstreit auf Albanisch

Flughafenbau in Albanien: Was wird aus den Vögeln?