EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Rückschlag für Tennis-As Federer: Saison-Aus durch dritte Knie-OP?

Roger Federer nach seinem Viertelfinal-Aus in Wimbledon 2021
Roger Federer nach seinem Viertelfinal-Aus in Wimbledon 2021 Copyright Alberto Pezzali/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Alberto Pezzali/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Roder Federers rechtes Knie hat sich zu einer echten Achillesferse für den Schweizer entwickelt. Was ihn schon vor Tokyo 2020 zwickte, hat jetzt Konsequenzen.

WERBUNG

Schwerer Rückschlag für Roger Federer: Der 40-jährige Schweizer muss sich einer weiteren Operation am rechten Knie unterziehen.

Damit fällt Federer nicht nur für die US Open in zwei Wochen aus, sondern möglicherweise für den Rest der ganzen Saison.

An dem Knie hat sich der Schweizer bereits zweimal im vergangenen Jahr operieren lassen müssen.

Wegen der neuen Knieprobleme musste er bereits auf einen Start bei den Olympischen Spielen in Tokio verzichten.

Federer stellte aber klar, dass er mit einer Rückkehr in den Tennis-Zirkus rechnet. Die neue Operation sei auf mittlere und längere Sicht der richtige Schritt: "Ich möchte später auch noch herumrennen. Ich bin realistisch, versteht mich nicht falsch, ich weiß, wie schwierig eine Operation in diesem Alter ist."

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Geht es ihr gut? IOC-Chef Thomas Bach führt Videotelefonat mit Peng Shuai

Teenager-Finale bei den US Open: Wem Herzogin Kate die Daumen drückt

Warum Schweizer Olympia-Pferd Jet Set (14) eingeschläfert wurde