Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Oberster Gerichtshof Brasiliens entscheidet über Landrechte der Indigenen

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Oberster Gerichtshof Brasiliens entscheidet über Landrechte der Indigenen
Copyright  Eraldo Peres/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Oberster Gerichtshof Brasiliens entscheidet über Landrechte der Indigenen

Tausende mit bunten Farben, Perlen und Federn geschmückte brasilianische Indigene haben vor dem Obersten Gerichtshof ein Protestcamp errichtet, um sich auf die erwartete Grundsatzentscheidung darüber vorzubereiten, ob sie verlorenes angestammtes Land zurückfordern können.

Die Menschen demonstrierten bereits den vierten Tag in Folge für den Schutz ihrer Rechte und gegen Präsident Jair Bolsonaro.

Das oberste Gericht in Brasilia wird darüber entscheiden, ob indigene Rechte auf Land, das vor der Ratifizierung der brasilianischen Verfassung im Jahr 1988 besetzt wurde, anerkannt werden. Dies ist ein gesetzlicher Stichtag, der von den Regierungen der brasilianischen Bundesstaaten angestrebt wird, die versuchen, die Ansprüche der Indigenen zu begrenzen.

Vor 1988 wurden Brasiliens Indigene von bezahlten Killern im Auftrag von Großgrundbesitzern "gejagt" und ihnen "die Ohren abgeschnitten".