euronews_icons_loading
Flughafen Kabul in Taliban-Hand

Nach dem Abzug der US-Armee haben die Taliban in der afghanischen Hauptstadt Kabul nun die Herrschaft über den Flughafen erlangt. Zugesagt hatten sie, die Ausreise aus Afghanistan auch nach dem 31. August zu ermöglichen. Auf internationaler Ebene wird diese Ankündigung mit Zurückhaltung eingestuft. Mehrere Staaten wollen weiterhin Menschen außer Landes bringen, allein Deutschland hat 10 000 Ortskräften und ihren Familien sowie Mitgliedern von Menschenrechtsorganisationen die Aufnahmezusage erteilt.