EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Bestattungen in Pakistan - Mindestens 20 Todesopfer nach Erdbeben

Bestattungen in Pakistan - Mindestens 20 Todesopfer nach Erdbeben
Copyright Arshad Butt/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright Arshad Butt/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Südwesten Pakistans wird von einem schweren Erdbeben erschüttert. Mindestens 20 Menschen sterben, darunter auch Kinder

WERBUNG

In Pakistan finden nach dem Erdbeben vom Donnerstag die ersten Beerdigungen statt. Nach Behördenangaben sind mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen und rund 300 weitere verletzt worden. 

Das Beben erschütterte die Provinz Baluchistan iim Südwesten Pakistans. Das Epizentrum lag etwa 100 Kilometer östlich der Provinzhauptstadt Quetta, wie das meteorologische Amt des Landes mitteilte.

n Pakistan kommt es immer wieder zu schweren Erdbeben, die große Schäden verursachen. Im Oktober 2015 kamen bei einem Erdbeben der Stärke 7,5 in Afghanistan, Pakistan und Indien mehr als 400 Menschen ums Leben, Tausende wurden obdachlos. 

Im Oktober 2005 hatte ein Erdbeben der Stärke 7,6 allein in Pakistan mehr als 86 000 Menschen das Leben gekostet, im indischen Teil Kaschmirs kamen etwa 1350 Tote hinzu. Mehr als drei Millionen Menschen verloren damals ihr Zuhause.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Zum fünften Mal seit Dezember: Spektakulärer Vulkanausbruch auf Island

8000 Menschen evakuiert: Papua-Neuguinea erwartet weiteren Erdrutsch

Mindestens 4 Tote nach Überschwemmung im Norden Armeniens