Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wanderer (53) trifft offenbar Freund der ermordeten Gabby Petito (22)

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit AP, New York Post
Brian Laundrie (23 - links) im September auf einem Polizeibild
Brian Laundrie (23 - links) im September auf einem Polizeibild   -   Copyright  AP/AP
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Wanderer, der auf dem Appalachen-Weg unterwegs war, sagt laut New York Post, er sei "zu 99,99 Prozent sicher", dass er Brian Laundrie getroffen hat. Der 23-jährige Brian Laundrie ist der Freund der ermordeten 22-jährigen Gabby Petito, der nach dem Urlaub alleine nach Florida zurückgekehrt war, aber seit dem 17. September verschwunden ist.

Der Wanderer Dennis Davis (53) erklärte der Notrufzentrale von Haywood County in North Carolina: "Ich sage Ihnen, er war es." Der junge Mann habe "verwirrt geredet" und sich "seltsam verhalten".

Nach Angaben der New York Post war der Ingenieur, der wie Gabby Petito und Brian Laundrie aus Florida kommt, in der Nähe der Grenze zwischen North Carolina und Tennessee auf dem Appalachian Trail unterwegs, als er von einem Mann angehalten wurde, der "wildes Zeug redete".

In den Medien haben die Eltern von Gabby Petito den Verdacht geäußert, die Familie von Brian Laundrie wisse, wo dieser sich aufhalte. Nichole Schmidt - die Mutter der toten jungen Frau - sagte in einer Talkshow, sie wolle Brian Laundrie in die Augen schauen - und jemand müsse "anfangen zu reden". Gabby Petitos Vater meinte, die Laundries seien "Feiglinge" und ihr Sohn verstecke sich irgendwo.

John Minchillo/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Vorne die Eltern Nichole Schmidt und Joe Petito - dahinter die neuen EhepartnerJohn Minchillo/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.

Die Eltern von Gabby Petito, Nichole Schmidt und Joe Petito, waren mit ihren jeweiligen neuen Ehepartnern , in der Show "Dr. Phil", um über den Tod ihrer Tochter zu sprechen. Die Leiche der 22-Jährigen war am 19. September in Wyoming gefunden worden, nachdem Gabby und Brian Laundrie einen Roadtrip mit einem Van unternommen hatten.

CNN hat die Schwester von Brian Laundrie befragt, die erklärte, sie wisse nicht, wo ihr Bruder sei. Wenn sie es wisse, würde sie es sagen, damit das Ganze ein Ende habe.

Die Eltern von Gabby Petito haben auch eine Stiftung unter dem Namen der Tochter ins Leben gerufen.