Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Bei Vorbeifahrt der Taliban: Zivilisten in Provinz Nangarhar getötet

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit AP
euronews_icons_loading
Bei Vorbeifahrt der Taliban: Zivilisten in Provinz Nangarhar getötet
Copyright  euronews

Bei der Explosion zweier Sprengsätze sind im ostafghanischen Distrikt Behsud in der Provinz Nangahar mindestens zwei Menschen getötet worden, darunter ein Kind.

Der örtliche Polizeichef erklärte, zwei Minen seien am Straßenrand hochgegangen. Der Anschlag ereignete sich bei der Vorbeifahrt eines Fahrzeugs der Taliban. Mehrere weitere Menschen wurden mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht.

Sicherheitskräfte vor Ort gingen davon aus, dass es sich bei den Urhebern des Anschlags um Mitglieder der Miliz Islamischer Staat handelt.