Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

YouTube-Sperre für Bolsonaro: Covid- und Aids-Gerücht verbreitet

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
YouTube-Sperre für Bolsonaro: Covid- und Aids-Gerücht verbreitet
Copyright  Eraldo Peres/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Die Sozialen Netzwerke YouTube, Facebook und Instagram haben wegen des Vorwurfs der Verbreitung medizinischer Fehlinformationen ein Video des brasilianischen Staatspräsidenten Jair Bolsonaro gelöscht.

Der betreffende YouTube-Kanal wurde mit einer einwöchigen Bearbeitungssperre belegt. Bolsonaro erwähnte in dem gelöschten Video ein Gerücht, wonach angeblich britische Regierungsberichte andeuten sollen, dass vollständig gegen Covid-19 geimpfte Menschen - so wörtlich - „viel schneller als erwartet" eine AIDS-Erkrankung entwickeln.

Die brasilianische Gesellschaft für Ansteckungskrankheiten stufte einen möglichen Zusammenhang zwischen einer Covid-Impfung und jedweder Immunschwächekrankheit als unzutreffend ein. Auch die britische Regierung wies das Gerücht zurück.