Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Harter Entzug: Fortnite verschwindet ab 15. November vom Markt in China

Access to the comments Kommentare
Von Alexandra Leistner
Spieler in China können Fortnite demnächst nicht mehr legal spielen.
Spieler in China können Fortnite demnächst nicht mehr legal spielen.   -   Copyright  Epic Games Fortnite

Für den ein oder anderen Fan dürfte mit dieser Nachricht eine kleine Welt zusammenbrechen: Das Videospiel Fortnite wird ab Mitte des Monats in China nicht mehr verfügbar sein. Am 15. November um 11 Uhr wird man sich auf der Internetseite weder neu anmelden noch das Spiel herunterladen können.

Das Portal soll dann für den chinesischen Markt geschlossen werden, wie der Hersteller Epic Games in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Eine Erklärung blieb Epic Games den Spielern aber schuldig. "Vielen Dank an alle, die auf den Bus aufgestiegen sind und am "Fortnite"-Test teilgenommen haben!", ist in der Mitteilung zu lesen.

Weltweit hat Fortnite rund 350 Millionen registrierte Spieler. Die Nutzung auf unterschiedlichen Windows Devices sowie Konsolen wie PlayStation und Xbox ist kostenlos.

Die Computer- und Videospielindustrie in China unterliegt in letzter Zeit immer schärferen Regulierungen. Im August hatte die chinesische Regierung die erlaubte Spielzeit für Jugendliche unter 18 Jahren auf drei Stunden pro Woche begrenzt.

Das Tech-Portal Techcrunch schreibt: "Ob die Entscheidung der Kommunistischen Partei Chinas, die Spielzeit unter der jüngeren Bevölkerung zu senken, etwas damit zu tun hat, ist noch nicht klar aber die Entscheidung könnte die Entwicklung von Fortnite für China wirtschaftlich unhaltbar gemacht haben."

Demnach hatte der Hersteller Epic eine Version des Spiels entwickelt, die speziell auf den chinesischen Markt und dessen Anforderungen angepasst war. Es gab nicht nur eine begrenzte Spielzeit, auch Verkäufe innerhalb des Spiels unterlagen gesonderten Regeln.

Mitte Oktober hatte schon Microsoft bekanntgegeben, dass es das soziale Netzwerk LinkedIn in China abschalten werde, weil es zunehmend schwierig sei, mit den Vorschriften der chinesischen Regierung konform zu gehen.

Zudem hat heute auch Yahoo seinen Rückzug aus China angekündigt.

Im Universum von Fortnite kooperieren Spieler, um in der virtuellen Welt zu überleben.