EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Angst vor überlasteten Intensivstationen - Euronews am Abend am 03.11.

Covid-19-Intensivstation in Dresden
Covid-19-Intensivstation in Dresden Copyright Robert Michael/(c) dpa-Zentralbild
Copyright Robert Michael/(c) dpa-Zentralbild
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die Coronavirus-Lage in Deutschland, Russland, der Ukaine - und Rentiere in Schweden sind an diesem Mittwoch in Euronews am Abend.

WERBUNG

Hallo!

Jens Spahn verlangt mehr Tempo bei den Booster-Impfungen gegen Covid-19 und in Deutschland geht die Angst vor überlasteten Intensivstationen um.

So schlimm wütet Covid-19 in Russland, der Ukraine, Tschechien...

10 Jahre nach den Morden und der Enttarnung des NSU ist vieles nicht aufgeklärt. Wir haben mit einem Experten über rechtsextreme Gewalt gesprochen.

Ex-Polizist Eric Adams ist zum Bürgermeister von New York gewählt worden - für ihn wird ein Traum wahr.

Wie gefährlich sind Rentiere? Mit ganz besonderen Bildern aus Schweden.

Jetzt gibt es einen Boykottaufruf gegen den Versandhauskonzern OTTO, denn dort wird gegendert*

Damit sagen wir TSCHÜSS - bis morgen!

Unseren täglichen Newsletter gibt es auf Telegram - @euronewsde -

wir würden uns freuen, wenn Sie uns dort folgen wollten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Covid-19 in den Niederlanden: Alle Intensivbetten sind voll

Weiter steigende Inzidenz: Wann kommt 3G am Arbeitsplatz und im ÖPNV?

Neue schlimmste Inzidenz in Deutschland - Euronews am Abend 08.11.