Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Covid-Wiederausbreitung: Nach 2 Monaten Lockerung rudert Dänemark zurück

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Covid-Wiederausbreitung: Nach 2 Monaten Lockerung rudert Dänemark zurück
Copyright  OLAFUR STEINAR GESTSSON/AFP

Aufgrund der deutlichen Zunahme an Covid-19-Ansteckungen rudert die dänische Regierung zurück. Zum Einsatz kommt wieder der sogenannte Corona-Pass, der Aufschluss über Impfung, Genesung und Testergebnisse gibt, nachdem Alltagseinschränkungen vor rund zwei Monaten aufgehoben worden waren.

„Die Gesundheitsbehörden erwarten, dass die Covid-Ansteckungszahlen ebenso wie andere Erkrankungen wie die Grippe in den kommenden Monaten weiter ansteigen. Das ist eine höhere Belastung für das Gesundheitswesen. Insgesamt schätzen die Gesundheitsbehörden, dass die Lage in Bezug auf die Krankhauskapazitäten in vielerlei Hinsicht besorgniserregender ist als in den vorherigen Covid-Wellen“, sagte die dänische Staatsministerin Mette Frederiksen.

Schweiz: Impfwoche

Um die Durchimpfung der Bevölkerung zu erhöhen, veranstalten in der Schweiz Bund und Kantone eine nationale Impfwoche. Eingesetzt werden unter anderem fahrbare Impfstellen. Die Behörden setzen auch auf die Zugkraft der Musik und veranstalten in der Impfwoche Konzerte, an denen bis zu 500 Menschen teilnehmen können.

Russland: Moskau arbeitet wieder, andere Regionen weiter mit Ausgangssperren

In Moskau ist die Ausgangssperre und Arbeitspause trotz einer weiterhin hohen Ansteckungszahl nach einer Woche aufgehoben worden, in fünf anderen Regionen Russlands wurde diese Maßnahme auf die laufende Woche ausgeweitet.

Frankreich: Macron meldet sich zu Wort

In Frankreich hat Präsident Emmanuel Macron für diesen Dienstag eine Fernsehansprache angekündigt, in der er voraussichtlich neue Maßnahmen bekannt geben wird, um den deutlichen Anstieg der Covid-Ansteckungen zu bekämpfen.