Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wer ist Österreichs neuer Kanzler Karl Nehammer (49)?

Access to the comments Kommentare
Von Kirsten Ripper  mit AFP, AP
euronews_icons_loading
Wer ist Österreichs neuer Kanzler Karl Nehammer (49)?
Copyright  Lisa Leutner/Associated Press

Seit Januar 2020 war Österreichs neuer Bundeskanzler, der an diesem Montag sein Amt übernimmt, Innenminister. Der 49-Jährige langjährige Berufssoldat - zuletzt Leutnant - gilt als Hardliner. Nehammer hat immer wieder die harte Haltung von Sebastian Kurz in der Flüchtlingspolitik verteidigt.

Hardliner in Sachen Migration

Auf Twitter befürwortete er die restriktive Haltung Dänemarks in Sachen Migration und twittere nach einem Treffen mit dem dänischen Migrationsminister: "Dänemark ist ein Verbündeter Österreichs, wenn es darum geht, den Kampf gegen die illegale Migration zu führen und neue effektive Wege zu bestreiten."

Experte für politische Kommunikation

Nach seiner Zeit beim Militär hat Nehammer politische Kommunikation studiert und gilt durch diverse Parteiämter als gut vernetzt in der ÖVP.

Nach dem Terroranschlag von Wien am 2. November 2020 wurde Nehammer das Versagen des ihm als Innenminsiter unterstellten Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung vorgeworfen. Damals wurden vier Menschen getötet und 23 teils schwer verletzt.

Nehammer räumte Fehler seiner Behörden ein, verteidigte aber auch die Mitarbeiter.

Nehammer übernimmt die Geschicke Österreichs inmitten der Coronakrise, doch er sagte, er freue sich auf die neue Aufgabe - für diverse Lockdowns war er schon als Innenminister zuständig.