Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Video: Extremsurfer wird nach Sturz von Riesenwelle in letzter Sekunde gerettet

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Video: Extremsurfer wird nach Sturz von Riesenwelle in letzter Sekunde gerettet
Copyright  from AFP video

Der britische Extremsurfer Andrew Cotton hat nur knapp einen Ritt auf einer Riesenwelle in Portugal überlebt. Nachdem er von seinem Surfbrett in die gewaltigen Wellen von Nazaré gestürzt war, fand er sich zwischen Felsen wieder. Der Brasilianer Marcelo Luna konnte ihn dank seines beherzten Eingreifens aus der Brandung befreien.

Dazu Andrew Cotton:

"Das Wasser war so aufgewühlt, dass ich irgendwie unterging. Ich aktivierte meine aufblasbare Weste. Es gab einen Moment, in dem ich dachte, dass es ziemlich schlimm werden könnte".

Nazaré kann ein unglaublich gefährlicher Ort zum Surfen sein. Wenn dort etwas schief geht, kann es sehr schnell tödliche Folgen haben.

"Dieser Ort in Nazaré war schon immer ein Albtraum für uns Surfer. Wir wissen es, wir trainieren hart, damit es nicht passiert, aber es kann passieren und es ist passiert. Aber jetzt bin ich glücklich, weil ich dort war".

Nicht nur Extremsurfer, auch einige der besten Sicherheitscrews der Welt, sind bei großen Wellen vor Ort und haben wahrscheinlich schon unzählige Leben gerettet.