EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Nach Covid-Ansteckung - Ramaphosa in Selbstisolierung

Nach Covid-Ansteckung - Ramaphosa in Selbstisolierung
Copyright Sumaya Hisham/AP
Copyright Sumaya Hisham/AP
Von Andrea Büring
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Seit wenigen Tagen zeigt der vollgeimpfte südafrikanische Präsident Ramaphosa schwache Covid-Symptome.

WERBUNG

Der südafrikanische Präsident Cyril Ramaphosa befindet sich nach einem positiven Corona-Test in Selbstisolierung. Er wird wegen leichter Covid-Symptome behandelt. Der 69-Jährige hat den vollen Impfschutz.

Ramaphosa hatte sich unwohl gefühlt, als er von einer staatlichen Gedenkfeier zu Ehren des vor kurzem verstorbenen Präsidenten Frederik Willem de Klerk in Kapstadt zurückgekommen war. In der Region um Kapstadt breitet sich derzeit die hochansteckende Omikron-Variante aus.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Alle Augen auf Omikron - Südafrika protestiert gegen Reisestopp

Port Sudan: Am Roten Meer wütet die Cholera

UN-Warnung vor Tuberkulose: "Krankheit der Entbehrung schlechthin"