Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ausnahmezustand im US-Bundesstaat Colorado: Waldbrand breitet sich rasend schnell aus

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Nahe Rock Creek Village hat der Waldbrand ein Haus erfasst
Nahe Rock Creek Village hat der Waldbrand ein Haus erfasst   -   Copyright  David Zalubowski/ The Associated Press.

Über den US-Bundesstaat Colorado ist aufgrund eines sich schnell ausbreitenden Waldbrandes der Ausnahmezustand verhängt worden. Zehntausende Menschen mussten bereits in Notunterkünfte gebracht werden, hunderte Häuser wurden Opfer der Flammen. Auch ein Einkaufszentrum sowie ein Hotel wurden beschädigt, aus Sicherheitsgründen musste ein Krankenhaus geräumt werden.

Brand durch umgestürzten Strommast ausgelöst

Innerhalb weniger Stunden griff das Feuer auf eine Fläche von rund 650 Hektar über. Ein umgestürzter Strommast hatte den Brand südlich der Stadt Boulder ausgelöst, durch den starken Wind breitete er sich rasch aus. Fußballfeldgroße Flächen seien innerhalb von Sekunden von den Flammen erfasst worden, sagte ein Polizeisprecher.