Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Skigebiete atmen auf: Britische Touristen dürfen wieder nach Frankreich

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Skigebiete atmen auf: Britische Touristen dürfen wieder nach Frankreich
Copyright  AFP

Skifahren in den französischen Alpen? Das ist jetzt für Brit:innen wieder möglich. Frankreich hat die Einreisebeschränkungen für Geimpfte gelockert. Ab Freitag dürfen sie wieder ohne triftigen Grund ins Land, wenn sie einen negativen Test vorweisen können, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Große Erleichterung für diejenigen, die schon Ferien gebucht hatten und natürlich für die französischen Skigebiete, die nach der coronabedingten Schließung der vergangenen Saison jetzt auf ein paar gute Monate hoffen. Brit:nnen machen laut französischem Tourismusministerium 15 Prozent der Ski-Urlauber:innen im Land aus. Die Anfragen für Reisen nach Frankreich bei Reiseveranstaltern sind laut britischen Medien bereits im Vorfeld der Bestätigung der Lockerungen gestiegen.

Paris hat die Beschränkungen gelockert, da mittlerweile auch in Frankreich die Omikron-Variante des Coronavirus vorherrschend ist. Auch in Deutschland gilt Großbritannien seit Anfang Januar nicht mehr als Virusvariantengebiet. In Österreich steht das Land weiterhin auf dieser Warnstufe. Damit dürfen in der Regel nur dreifach geimpfte BritInnen einreisen. Für die Schweiz gelten keine Beschränkungen für Geimpfte.