EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Daniel Auster, Sohn von Erfolgsautor Paul Auster, stirbt mit 44 Jahren - nach Tod der Tochter

Erfolgsautor Paul Auster - ARCHIV
Erfolgsautor Paul Auster - ARCHIV Copyright ANTONIO CALANNI/AP2009
Copyright ANTONIO CALANNI/AP2009
Von Euronews mit AFP
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der Sohn des berühmten Schriftstellers Paul Auster war mit einer Überdosis in der U-Bahn von New York gefunden worden.

WERBUNG

Der Sohn des berühmten Schriftstellers Paul Auster, Daniel Auster, ist offenbar an einer Überdosis Drogen gestorben. Der 44-Jährige war am Donnerstag, den 20. April, in der U-Bahn aufgefunden und in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei von New York teilte mit, dass Daniel Auster an diesem 26. April verstorben ist. Er befand sich gegen Kaution auf freiem Fuß.

Nach dem Tod seiner 10 Monate alten Tochter Ruby am 1. November 2021 war Daniel Auster wegen fahrlässiger Tötung angeklagt worden. Er hatte gesagt, er sei nebem dem Kind eingeschlafen - als er aufwachte war Ruby bewusstlos. Auch die Tochter starb an einer Überdosis. nämlich an einer "akuten Vergiftung aufgrund der kombinierten Wirkung von Fentanyl und Heroin", so die Polizei.

Daniel Austers Mutter ist die US-amerikanische Schriftstellerin Lydia Davis (74).

In den sozialen Medien sprechen viele von einer sehr traurigen Geschichte oder gar von einer Tragödie.

Paul Auster (75) ist einer der renommiertesten New Yorker Schriftsteller, der weltweit übersetzt wurde und Autor der "New Yorker Trilogie", "Moon Palace" und "Leviathan" ist.

Er ist mit der US-amerikanischen Autorin Siri Hustvedt (67) verheiratet.

Buchausgabe
Der Roman "Oracle Night"Buchausgabe

In Austers Roman "Die Nacht des Orakels" ist der Ich-Erzähler ein Schriftsteller, dessen Sohn Drogen nimmt.

In New York starben zuletzt immer mehr Menschen durch Drogen - nämlich im ersten Halbjahr 2021 1.233 Menschen (965 im gleichen Zeitraum 2020), 2.062 Menschen im Jahr 2020 -- inmitten der Pandemie --. In den Vorjahren ware es deutlich weniger.

Die Ursache ist in 77% der Fälle in New York im Jahr 2020 Fentanyl, ein starkes synthetisches Opioid, das mit Heroin oder Kokain gemischt wird. Durch einen solchen Cocktail starb der Star der Kultserie "The Wire", Michael K. Williams, am 6. September 2021.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Besser geschützt? Drogenabhängige haben selten schwere Covid-19-Verläufe - Studie

Drogenkartelle: "Narco-Ladies" sind "Opfer UND Täterinnen"

Wie mit 2,4 Liter Wasser ein ganzer Haushalt mit Strom versorgt werden kann