EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Drohnenshows an der Elphi abgesagt - Verbot der Luftsicherheitsbehörde

Lichtkunst an der Elphi
Lichtkunst an der Elphi Copyright hellofootage
Copyright hellofootage
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Mehr Vorstellungen einer Lichtanstallation mit hunderten Drohnen an der Hamburger Elphi sind abgesagt. Sie soll von Hochgeschwindigkeitsdrohnen massiv gestört worden sein. Der Polizei liegen allerdings keine Belege dafür vor.

WERBUNG

Tausende versammelten sich im Hamburger Hafen, um das Lichtkunstwerk "Breaking Waves" an der Elbphilharmonie zu sehen, die dieses Jahr fünf Jahre alt geworden ist. 

Weitere Vorstellungen der Show mit hunderten Drohnen wurden von der Luftsicherheitsbehörde nach der Premiere abgesagt, weil sie von Hochgeschwindigkeitsdrohnen massiv gestört worden sei. Es soll zu mehreren Kollisionen und zum Absturz zahlreicher Drohnen gekommen sein. Der Polizei liegen allerdings keine Beweise dafür vor, dass fremde Drohnen die Vorführung tatsächlich gestört haben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Drohnen-Angriffe im Schwarzen Meer: Kiew meldet Beschuss von russischen Schiffen

Drohnen-Flugtest in Spanien: Für eine Zukunft, in der unbemannte Flugzeuge den Himmel beherrschen

Drohnenschwärme malen 3D-Bilder in den Himmel