Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Hochzeit mit Hindernis: "Crash the wedding" - Britney Spears (40) heiratet Sam Ashgari (28)

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit AFP, AP
Britney Spears und  Sam Asghari 2019
Britney Spears und Sam Asghari 2019   -   Copyright  Jordan Strauss/2019 Invision

Pop-Superstar Britney Spears (40) hat in der Nähe von Los Angeles ihren Lebensgefährten Sam Asghari (28) geheiratet, doch vor der Zeremonie gab es einen aufsehenerregenden Zwischenfall.

Jason Alexander, ein Jugendfreund von Britney Spears, mit dem sie 2004 nur 55 Stunden lang verheiratet war, stürmte die Luxusvilla und behauptete - auch in einem Instagram-Video (siehe weiter unten), er sei eingeladen gewesen.

"Wo ist Britney?", fragte Jason Alexander, bevor er durch den Garten in ein rosafarbenes Hochzeitszelt spazierte. Laut TMZ kam es anschließend zu einer Auseinandersetzung und die Polizei wurde gerufen.

"I'm here to crash the wedding"

In dem Video sagt Alexander auch: "Sie ist meine erste Frau, meine einzige Frau. Ich bin hier, um die Hochzeit zu crashen."

Der Ventura County Sheriff berichtet, dass Beamte vor Ort feststellten, dass der Eindringling wegen anderer Taten gesucht wurde. Deshalb wurde Jason Alexander festgenommen.

Britney Spears und Sam Asghari hatten kaum über ihre Hochzeit kommuniziert.

Das Paar hatte im vergangenen Monat bekannt gegeben, dass die Sängerin eine Fehlgeburt erlitten hatte. Einige Wochen zuvor hatte Britney Spears auf ihrem Instagram-Account geschrieben, dass sie ein Baby erwarte.

Britney Spears hatte jahrelang darunter gelitten, dass ihr Vater als Vormund ihre Finanzen verwaltete. Diese Vormundschaft war erst vor fünf Monaten aufgehoben worden.