Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

"Best day ever": Britney Spears feiert Ende von 13 Jahren Vormundschaft

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit dpa, AP
euronews_icons_loading
Fans von Britney Spears vor dem Gericht
Fans von Britney Spears vor dem Gericht   -   Copyright  Damian Dovarganes/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.

Ein Gericht in Los Angeles hat die Vormundschaft über die Sängerin Britney Spears nach 13 Jahren aufgehoben. Richterin Brenda Penny gab den Anwälten der 39-Jährigen bei einer Anhörung recht.

Britney Spears feiert dieses Urteil in einem Instagram Post als "Best day ever", sie schreibt weiter "Gelobt sei Gott... Ich glaube, ich werde für den Rest des Tages weinen."

Auch der Lebensgefährte der Sängerin, Sam Asghari, zeigte sich auf Instagram begeistert.

Vor dem Stanley Mosk Courthouse in Los Angeles feierten die Fans, die zuvor mit Britney Spears gebangt hatten.

Ende September hatte ein Gericht den Vater von Britney Spears als Vormund abgesetzt und eine andere Person bestimmt. Der Vater, Jamie Spears (69), hatte 2008 die Vormundschaft für seine Tochter übernommen, nachdem die junge Frau wegen privater und beruflicher Probleme psychisch zusammengebrochen war.

 Ihrem Vater und ihrer Familie hatte Britney Spears vorgeworfen, sie würden ihr Leben kontrollieren und von ihr profitieren.