Gestiegene Lebenshaltungskosten: Tausende protestieren in London

Boris Johnson muss gehen, finden die Demonstrierenden.
Boris Johnson muss gehen, finden die Demonstrierenden. Copyright Yui Mok/PA via AP
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Gewerkschaften hatten zu dem Marsch aufgerufen. Ihrer Meinung nach ist die Regierung mitverantwortlich für steigende Armut.

WERBUNG

In London haben Tausende Menschen für mehr Unterstützung angesichts der gestiegenen Lebenshaltungskosten demonstriert. Der Marsch war von Gewerkschaften organisiert worden. 

Sie fordern unter anderem höhere Gehälter im öffentlichen Dienst und einen höheren Mindestlohn. Ihrer Meinung nach trägt die konservative Regierung durch Sparmaßnahmen zur Armut bei.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Abschiebung von Migranten: London will Menschengerichtshof aushebeln

Hohe Gas- und Lebensmittelpreise - was ist der Zusammenhang?

Die Energiepreise steigen - was kann Europa dagegen tun?