EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Provoziert? Putin findet Vorstellung von G7-Chefs Oben ohne "widerlich"

Wladimir Putin hoch zu Ross und ohne Oberteil: Bilder wie diese veröffentlicht der Kreml regelmäßig.
Wladimir Putin hoch zu Ross und ohne Oberteil: Bilder wie diese veröffentlicht der Kreml regelmäßig. Copyright Alexei Druzhinin/AP2012
Copyright Alexei Druzhinin/AP2012
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der russische Präsident hat den G7-Staats- und Regierungschefs zu einem gesunderen Lebensstil geraten - weniger Alkohol und mehr Sport empfiehlt der 69-Jährige.

WERBUNG

Der russische Präsident Wladimir Putin hat gesagt, dass westliche Staatsoberhäupter Oben ohne "ekelhaft" aussehen würden, nachdem er für seine eigenen Fotos mit nacktem Oberkörper verspottet worden war.

Putin äußerte sich gegenüber Reportern während eines Besuchs in Turkmenistan am frühen Donnerstag.

Die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten hatten sich während ihres jüngsten Gipfels in Elmau inmitten der russischen Invasion in der Ukraine über den russischen Präsidenten lustig gemacht.

Am Rande der Gespräche scherzte der britische Premierminister Boris Johnson, die westlichen Staats- und Regierungschefs könnten ihre Jacken ausziehen, um zu zeigen, "dass wir härter sind als Putin".

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau fügte hinzu, dass sie versuchen könnten, "Putins Fotos mit nacktem Oberkörper", die ihn beim Reiten zeigen, nachzustellen.

AP Photo
G7-Staats- und Regierungschefs ohne Jacken an einem runden Tisch auf Schloss Elmau, Deutschland.AP Photo

Doch der russische Präsident schlug zurück und behauptete, dass westliche Staatsoberhäupter im Gegensatz zu ihm zu viel Alkohol tränken und nicht sportlich seien.

"Ich weiß nicht, wie sie sich ausziehen wollten, oberhalb oder unterhalb der Taille", sagte er. "Aber ich denke, es wäre auf jeden Fall ein ekelhafter Anblick."

"Es ist notwendig, mit dem Alkoholmissbrauch und anderen schlechten Gewohnheiten aufzuhören", fügte er hinzu, "körperlich aktiv zu sein und Sport zu treiben."

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Russland schottet sich weiter ab: Börse in Moskau stellt Handel mit Euro und Dollar ein

"Gefährlicher Schritt": Das sagt Putin zum Einsatz deutscher Waffen gegen Russland

Ukraine schlägt zurück: Massive Drohnenangiffe auf der Krim und in Russland