EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Südfrankreich: Höchste Waldbrandgefahr im Département Gard

Trockene Wälder brennen im Süden Frankreichs
Trockene Wälder brennen im Süden Frankreichs Copyright HONS/AP
Copyright HONS/AP
Von Euronews mit AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In den Cevennen, im Département Gard, haben die Feuer bereits 650 Hektar Wald vernichtet, die Feuerwehr muss gegen immer neue Brände kämpfen.

WERBUNG

In Südfrankreich bleibt die Lage rund um die Waldbrände angespannt. In den Cevennen, im Departement Gard, haben die Feuer bereits 650 Hektar Wald vernichtet, die Feuerwehr muss gegen immer neue Brände kämpfen.

Am Freitag hatte der Wetterdienst Météo-France das Departement wegen der Hitze, der Windböen und der durch die extreme Trockenheit geschwächten Vegetation auf die "höchste Waldbrand-Warnstufe" gesetzt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schlimme Dürre in Provence: Sogar dem Lavendel geht es an den Kragen

Steigende Temperaturen in Europa: britisches Wetteramt warnt vor "Lebensgefahr"

Ewige Ruhe im Grünen: Frankreich entdeckt die Waldbestattung