Massenproteste in Panama: Verkehrsader Panamericana blockiert

In mehreren Landesteilen gab es Straßenblockaden
In mehreren Landesteilen gab es Straßenblockaden Copyright Arnulfo Franco/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.
Von Euronews mit AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die seit zwei Wochen andauernden Demonstrationen richten sich gegen Korruption in der Politik und steigende Preise für Nahrungsmittel sowie Treibstoff.

WERBUNG

Die seit zwei Wochen andauernden Massenproteste in Panama ebben nicht ab. Autos und Lastwagen blockierten bei der jüngsten Protestaktion die Fernstraße Panamericana und andere Verkehrsverbindungen.

Die Demonstrierenden kritisierten steigende Verbraucherpreise und Korruption in der Politik. Ein Verhandlungsangebot der Regierung mit Kirchenvertretern als Vermittlern wurde zurückgewiesen. Auch angekündigte Preissenkungen für Treibstoff und einige Lebensmittel haben die Gemüter nicht besänftigen können - die Gewerkschaften riefen zum Weitermachen auf.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Neuer ESC-Ableger? Andere Länder bekunden Interesse an einer Austragung

Gefährliche Dschungelroute: Panama und Kolumbien wollen Flüchtlingsbewegung steuern

Dramatische Verluste wegen Dürre: Weniger Schiffe auf dem Panamakanal