Queen Elizabeth II. wird beigesetzt, Trauernde singen "God Save the King"

Beerdigung von Queen Elizabeth II. in London am 19. September 2022
Beerdigung von Queen Elizabeth II. in London am 19. September 2022 Copyright Leon Neal/PA
Von Euronews mit AP/DPA
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bis zuletzt versuchten Trauernde, sich in die berühmteste und wahrscheinliche längste Warteschlange aller Zeiten einzureihen - den Warnungen der Behörden, dass diese am späten Sonntagabend offiziell geschlossen werde zum Trotz.

WERBUNG

In Westminster Abbey, wo die Königin ihren Prinz Philip geheiratet hat, gekrönt wurde und zahlreiche Hochzeiten und Beerdigungen erlebt hat, hat die Trauerfeier für Queen Elizabeth begonnen.

Ihr in Flaggen gehüllter Sarg mit der Reichskrone wurde von Matrosen der Royal Navy auf einer Lafette zur Kirche gebracht.

Neben den Angehörigen der Queen sind hunderte Menschen aus Politik und Zeitgeschehen anwesend. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde der Sarg der Königin in einer Prozession durch London zu Schloss Windsor gebracht, wo die Queen in einer privaten Beerdigung beigesetzt wurde.

Alle Entwicklungen des Tages fassen wir im nachfolgenden Liveblog zusammen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Time to say Goodbye - Letzter Tag des Abschieds vor Queen-Begräbnis

94-jährige Strick-Oma sucht neues Zuhause für ihre gestrickten Wahrzeichen

Bettwanzen und König Charles: Opfer russischer Desinformationskampagnen