EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Frankreich: Ausschreitungen bei Demo gegen Staubecken

Das Staubeckenprojekt ist in der Region schon lange umstritten.
Das Staubeckenprojekt ist in der Region schon lange umstritten. Copyright Euronews
Copyright Euronews
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Projekt sorgt schon lange für Streit, jetzt ist es eskaliert. Die Menschen in der Gegend um Sainte-Soline sorgen sich um den Grundwasserspiegel.

WERBUNG

In Westfrankreich ist es während einer Demonstration gegen ein geplantes Staubecken zu gewaltsamen Ausschreitungen mit der Polizei gekommen. Das Becken ist in der Nähe der Gemeinde Sainte-Soline geplant, praktisch auf halber Strecke zwischen Bordeaux und Nantes. Die Menschen dort befürchten, dass durch das Projekt der Grundwasserspiegel sinkt. 

An der Demo hatten tausende Menschen teilgenommen, darunter auch der Europaabgeordnete Yannick Jadot.  "Überall herrscht Dürre, überall gibt es Hitzewellen, und hier werden Projekte geplant, die darauf abzielen, Hunderte von olympischen Schwimmbädern auf wenigen Hektar zu konzentrieren, zum Schaden der Bürger, die nicht mehr trinken können, zum Schaden der Natur und dann zu zum Nachteil der Mehrheit der Landwirte, die nicht an diesen Projekten beteiligt sind“, so Jadot.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

3.000 bei linker "Umverteilen"-Demo in Berlin

Wie steht es um die Sicherheit für Olympia 2024: Frankreichs Armee in Paris

Fackellauf im malerischen Burgund: Mit Gejubel und viel Kultur