EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Mehrere Tote nach Explosion eines Tanklasters

Der Tanklaster nach der Explosion im Bundesstaat Kogi, 11.11.2022
Der Tanklaster nach der Explosion im Bundesstaat Kogi, 11.11.2022 Copyright Odogun Samuel Olugbenga/Copyright 2022 The AP. All rights reserved
Copyright Odogun Samuel Olugbenga/Copyright 2022 The AP. All rights reserved
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Offenbar hatten die Bremsen versagt und der LKW kollidierte mit einem anderen Fahrzeug, so die Polizei.

WERBUNG

Mindestens 12 Menschen sind bei der Explosion eines Benzintankwagens in Nigeria getötet worden. Das Gefährt war zuvor mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Offenbar hatten vorher die Bremsen des LKW versagt. 

Augenzeugen berichteten von einem Feuerball. Alle Todesopfer seien von den Flammen erfasst worden und dann verbrannt, so die Polizei des Bundesstaates Kogi. Der Vorfall ereignete sich in der Region Ofu. 

Derartige Unfälle sind in Nigeria keine Seltenheit. Auch neue Sicherheitsstandards, die die Reigierung einführen ließ, blieben offenbar wirkungslos. 

Odogun Samuel Olugbenga/Copyright 2022 The AP. All rights reserved
Ausgebranntes Auto nach dem Unfall mit einem Tanklaster in Kogi, Nigeria, 10.11.2022Odogun Samuel Olugbenga/Copyright 2022 The AP. All rights reserved

Das gilt auch für den Bundesstaat Kogi des westafrikanischen Landes. Bereits im September starben hier zehn Menschen bei einem ähnlichen Verkehrsunfall.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Türkei: Verkehrsunfall mit mindestens 16 Toten

Nigerianischer Luftangriff: Versehentlich sieben Kinder getötet

Mindestens 7 Tote nach Erdrutsch in Ecuador