EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Zehn Tote nach Tankwagenexplosion in Südafrika

Zehn Menschen kamen ums Leben. Die Unglücksursache ist weiter unklar.
Zehn Menschen kamen ums Leben. Die Unglücksursache ist weiter unklar. Copyright Hein Kaizer/Copyright 2022 The AP. All rights reserved.
Copyright Hein Kaizer/Copyright 2022 The AP. All rights reserved.
Von euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Noch immer ist unklar, warum der Gastankwagen in der Nähe von Johannesburg Feuer fing. Zehn Menschen starben bei dem Unglück.

WERBUNG

Bei der Explosion eines Tankwagens in Südafrika sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Weitere 50 Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Zwei Häuser brannten ab und ein nahe gelegenes Krankenhaus wurde beschädigt.

Die Ursache des Unglücks ist weiter unklar. Die Polizei richtete eine Ermittlungskommission ein. An der Unglücksstelle wurde stundenlang nach Spuren gesucht. Hinweise auf einen Anschlag gibt es aber bisher nicht. 

Der Gastankwagen war auf einer Brücke in der Stadt Boksburg, 20 Kilometer östlich von Johannesburg, in Brand geraten und hatte einen meterhohen Feuerball ausgelöst.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

40 Tote bei Bombenangriff mit Drohne in Zentralnigeria, Verursacher noch unbekannt!

Wütende Demonstrationen für mehr Pressefreiheit im Senegal

Spanischer Tourist von Elefanten in Südafrika totgetrampelt