EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

77. Sydney-Hobart Regatta gestartet

Kurz nach dem Start der Sydney-Hobart Regatta
Kurz nach dem Start der Sydney-Hobart Regatta Copyright Carlo Borlenghi/ROLEX via AP
Copyright Carlo Borlenghi/ROLEX via AP
Von Gleb Shatunovsky
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Für die 628 Seemeilen lange Strecke ins tasmanische Hobart erwarten die Skipper in diesem Jahr vergleichsweise gute, heißt schnelle Bedingungen. Die Wetten stehen, ob der Geschwindigkeitsrekord geknackt wird.

WERBUNG

Auftakt der Regatta Sydney-Hobart – bei der 77. Ausgabe sind 109 Yachten an den Start gegangen. 

Vor tausenden Zuschauern und bgleitet von hunderten Booten, die versuchten, den Rennziegen so nahe wie möglich zu kommen, ging es schon beim Start im Quartett der Superyachten zur Sache: im Ringen um die beste Startposition kamen sich die Supermaxis teils gefährlich nah, es musste mehrfach gewendet werden.

Favorit in der Supermaxi-Klasse ist die Comanche, die das Feld tatsächlich anführte, als die Flotte mit achterlichem Wind Kurs aufs offene Meer nahm.

Für die 628 Seemeilen lange Strecke ins tasmanische Hobart erwarten die Skipper in diesem Jahr vergleichsweise gute, heißt schnelle Bedingungen. Die Wetten stehen, ob der Geschwindigkeitsrekord von einem Tag, neun Stunden, und 15 Minuten für die umgerechnet 1163 Kilometer geknackt wird.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gegen den Smog anradeln: Umweltaktivisten im pakistanischen Lahore

Regatta um die Welt: Segler vermisst und wohl tot

Spektakuläre Traditionsregatta vor St.Tropez