Heilige Messe im Dunkeln: So feiern die Menschen in der Ukraine Weihnachten

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Viele Menschen in der Ukraine feiern das orthodoxe Weihnachtsfest
Viele Menschen in der Ukraine feiern das orthodoxe Weihnachtsfest   -   Copyright  OLIVER BUNIC/AFP or licensors

Auch in der Ukraine wird bei den meisten Menschen das Weihnachtsfest am sechsten Januar gefeiert. In der westukrainischen Stadt Mukaschewo in der Oblast Transkarpatien feierte Gläubige im jahrhundertealten orthodoxen Kloster Sankt Nikolaus die heilige Messe.

Zum Ende des Gottesdienstes gingen wegen Stromausfalls die Lichter aus, aber einige blieben und sangen gemeinsam bei Kerzenlicht weiter.

"Es hilft uns sogar, wenn die Lichter aus sind. Es ist eine Rückkehr zu alten Zeiten, die Liturgie klingt anders und wir nehmen sie anders war. Wir beschweren uns nicht", sagt der Archimandrit des Kloster Sankt Nikolaus, Tychon.

Die Gedanken sind bei denjenigen, die in diesen Tagen auf dem Schlachtfeld kämpfen. Eine ortsansässige Schauspielerin erklärt, sie hoffe, dass jeder, der in Not sei, Jesus um Hilfe bitten und bei ihm Zuflucht finden könne. Auch viele griechisch-katholische Christen feiern in diesen Tagen Weihnachten. In der Kirche von Mukaschewo führten Kinder an Heiligabend ein Krippenspiel auf.