EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Rauch, Flammen und Hufgetrappel: Las Luminarias in Kastilien-Léon

Rauch, Flammen und Hufgetrappel erfüllen das Dorf San Bartolome de Pinares
Rauch, Flammen und Hufgetrappel erfüllen das Dorf San Bartolome de Pinares Copyright AP
Copyright AP
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Rauch, Flammen und Hufgetrappel: Las Luminarias im spanischen Kastilien-Léon

WERBUNG

Rauch, Flammen und Hufgetrappel erfüllen das Dorf San Bartolome de Pinares im spanischen Kastilia-León. 

Die Mayordomos genannten Reiter dirigieren ihre Pferde so nah wie möglich an die Feuer, denn der Rauch reinigt und schützt die Tiere für das kommende Jahr. Gut 100 oder 120 Pferde gehen mit ihren Reitern durch die reinigende Flammen der Freudenfeuer.

Jedes Jahr am 16. Januar findet das Fest Fest Las Luminarias statt, zu Ehren des Heiligen Antonius des Abtes, des Schutzpatrons der Tiere.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Rotwein und Tänze im Wasser: Traditionen zum Dreikönigstag

Eiskalte Tradition: Auch am Neujahrstag 2023 gingen wieder viele baden

Traditionsreich und umstritten: Stierhatz in Spanien