EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Tochter malt Bild gegen Putins Krieg: Vater muss 2 Jahre ins Straflager

Der in Russland verurteilte Vater, dessen Tochter ein Antikriegsbild
Der in Russland verurteilte Vater, dessen Tochter ein Antikriegsbild Copyright AP/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Copyright AP/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Von Euronews mit AP, The Guardian
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Russland muss ein Vater in Haft, weil die Tochter in der Schule ein Bild gegen den Krieg in der Ukraine gemalt hat.

WERBUNG

Der Vater eines 13-jährigen Mädchens, das in der Schule in Russland ein Bild gegen den Krieg in der Ukraine gemalt hatte, ist deswegen inhaftiert worden.

Alexey Moskalyow ist wegen Diskreditierung der russischen Streitkräfte zu zwei Jahren Strafkolonie verurteilt worden. Er hatte versucht, aus dem Hausarrest zu fliehen, wurde aber festgenommen.

Die Familie lebt schon seit Monaten in Angst vor den Behörden. Das Mädchen Mascha hatte sich in der Region Tula - südlich von Moskau - geweigert, bei patriotischen Gesängen mitzumachen. Auf ihrem Bild war eine Familie mit einer ukrainischen Flagge zu sehen, die von Raketen beschossen wurde.

Inzwischen wurde die Tochter Mascha in einem Kinderheim untergebracht. Nachdem der Vater aus dem Hausarrest geflohen war, wurde auch dort nach dem Alexey Moskalyov gesucht.

"Papa, Du bist mein Held"

Der Anwalt der Familie berichtete, dass Mascha im Kinderheim weitere Bilder gemalt hat, auf denen u.a. steht: "Papa, Du bist mein Held!"

Russische Menschenrechtsgruppen hatten sich dafür engagiert, dass der Vater und die Tochter zusammenbleiben konnten - bisher vergeblich.

Zahlreiche Kreml-Kritiker sind aus Russland geflohen - wie Erfolgsautor Dmitry Glukhovsky -  oder sie sitzen in Haft, weil sie sich gegen den Angriffskrieg in der Ukraine ausgesprochen haben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Russischer Militärblogger bei Bombenanschlag in St. Petersburg getötet

Verdacht: Geldwäsche für Putin - vier Banker in der Schweiz verurteilt

Dissidentin Sofia Sapega von Lukaschenko begnadigt