EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Verkaufsschlager A320neo: Rekordauftrag für Airbus auf der Paris Air Show

IndiGo-Chef Pieter Elbers, links, und Airbus-Chef Christian Scherer, rechts, am 19. Juni 2023
IndiGo-Chef Pieter Elbers, links, und Airbus-Chef Christian Scherer, rechts, am 19. Juni 2023 Copyright Lewis Joly/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Copyright Lewis Joly/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Von Euronews mit AP, dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der indische Flugmarkt boomt und rechnet fest mit weiterem Aufschwung im Passagiergeschäft in den kommenden Jahren, wenn nicht sogar Jahrzehnten. Davon profitiert der europäische Flugzeugbauer Airbus.

WERBUNG

Am ersten Tag der Paris Air Show in Le Bourget hat Airbus einen Rekordauftrag unter Dach und Fach gebracht.

Die indische Low-Cost-Fluggesellschaft Indigo bestellte 500 Flugzeuge der Produktlinie A320neo. Der Listenpeis für die Modelle liegt bei 55 Milliarden Euro. Ausgeliefert werden sollen die Maschinen zwischen 2030 und 2035.

Nach Airbus-Angaben handelt es sich um den größte Einzelauftrag für ein Unternehmen in der Geschichte der Luftfahrt.

Zur Eröffnung der weltgrößten Luftfahrtmesse war auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron gekommen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Airbus-Aktien steigen auf Rekordhoch, während Boeing eine harte Landung bevorsteht

Erdbeben der Stärke 5,8 in Frankreich - ein ganzer Ort evakuiert

Rechtsstreit eskaliert: Airbus stoppt Auslieferung von A321neo an Qatar Airways