EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Auto kracht in Londoner Grundschule - Ein Mädchen tot, sechs Kinder und zwei Erwachsene verletzt

Ein Land Rover ist im Stadtteil Wimbledon in eine Grundschule für Mädchen gefahren.
Ein Land Rover ist im Stadtteil Wimbledon in eine Grundschule für Mädchen gefahren. Copyright Victoria Jones/AP
Copyright Victoria Jones/AP
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Es war der letzte Schultag, es soll einige Schwerverletzte in kritischem Zustand geben. Die Fahrerin des Wagens sei wegen des Verdachts auf ein Tötungsdelikt durch gefährliches Fahrverhalten festgenommen worden,

WERBUNG

Der Land Rover ist im Stadtteil Wimbledon in eine Grundschule für Mädchen im Alter von vier bis elf Jahren gefahren. Die Polizei betonte , sie gehe nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. 

Warum der Wagen auf das Schulgelände fuhr und gegen die Grundschule prallte, blieb zunächst unklar. Auf Fernsehbildern war ein beschädigter Geländewagen neben dem Gebäude zu sehen, der offenbar einen Zaun durchbrochen und ein ganzes Stück weit auf dem Außengelände zurückgelegt hatte. 

Wie schwer die Verletzungen waren, ging aus den Mitteilungen der Behörden zunächst nicht hervor. Die Betroffenen wurden ersten Angaben zufolge vor Ort behandelt. Etliche Einsatzfahrzeuge der Rettungskräfte waren vor Ort. 

Die Londoner Feuerwehr teilte mit, sie unterstütze die Rettungskräfte mit zwei Löschfahrzeugen und zwei Einheiten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wer ist Ukrainerin Elina Svitolina (28)? Baby und Krieg haben mich verändert

UN-Bericht: Russland eindeutig für Tötung von 136 Kindern verantwortlich

"Bekommen Sie keine Kinder, wenn Sie noch keine haben", warnt KI-Experte Mo Gawdat