EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

8. US-Titel: Simone Biles ist nach mentalen Problemen wieder obenauf

Simone Biles bei der US-Meisterschaft im Kunssturnen in San Jose am 27. August 2023
Simone Biles bei der US-Meisterschaft im Kunssturnen in San Jose am 27. August 2023 Copyright AP Photo
Copyright AP Photo
Von Euronews mit AP, dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

US-Star Simone Biles nimmt nach ihrer Wettkampfpause wieder Rekorde ins Visier: Die viermalige Olympiasiegerin gewann am Sonntag als erste US-Turnerin ihren achten nationalen Mehrkampftitel.

WERBUNG

Nur wenige Wochen nach ihrem Comeback ist US-Kunstturnerin Simone Biles schon wieder auf Rekordjagd. Die viermalige Olympiasiegerin gewann ihren achten Mehrkampftitel im Kunstturnen bei den nationalen Meisterschaften der.USA in San José.

Das gelang vorher noch keiner Turnerin aus den USA. Mit 26 Jahren und 166 Tagen ist Biles auch die älteste nationale Meisterin seit Beginn der offiziellen Wettkämpfe 1963. Sie hatte bei Olympia in Tokio 2021 das Mannschaftsfinale abgebrochen und im Anschluss mentale Probleme öffentlich gemacht. Trotzdem gewann sie anschließend noch eine Bronzemedaille in Tokio. Dann folgte die Pause bis zu diesem Sommer, den sie mit einem Wettkampf in Chicago begonnen hatte, den Chicago Clasics.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Bin stolz auf mich" - Versöhnliches Schwebebalken-Finale von Simone Biles

US-Turnstar Simone Biles setzt bei Olympia aus: "Kampf gegen Dämonen"

Tokyo 2020: Schweizer Jubel und eine traurige Simone Biles