EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Mit der KettensÀge: Wer hat Angst vor Argentiniens Wahlsieger Javier Milei?

Argentniens neuer PrÀsident Javier Milei
Argentniens neuer PrĂ€sident Javier Milei Copyright Natacha Pisarenko/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Copyright Natacha Pisarenko/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Von Kirsten RipperEuronews mit AFP, AP, dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

đŸ‡ŠđŸ‡· In Argentinien hat Rechtspopulist Javier Milei die PrĂ€sidentschaftswahlen gewonnen. Seine Gegner nennen ihn "El loco", den Durchgeknallten.

WERBUNG

Nach seinem Sieg bei der PrÀsidentschaftswahl in Argentinien hat der ultraliberale Javier Milei ein "poitisches und wirtschaftliches Erdbeben" versprochen. Der Politiker, der sich selbst als "Anarchokapitalist" bezeichnet, erklÀrte, er wolle Jahrzehnte korrupter Regierungen beenden. 

US-Dollar statt argentinischem Peso

Zuvor hatte der Wirtschaftswissenschaftler angekĂŒndigt, er wolle die argentinische Zentralbank abschaffen und statt des argentinischen Peso den US-Dollar als WĂ€hrung Argentiniens einfĂŒhren.

Bei seiner Rede nach dem Wahlerfolg versuchte Javier Milei auch, die GemĂŒter zu beruhigen. Er betonte: "Ich sage Ihnen, dass wir zur Demokratie stehen, zum freien Handel und zum Frieden. Wir werden mit allen Nationen zusammenarbeiten, um zu versuchen, eine bessere Welt zu schaffen."

Trump und Bolsonaro stehen hinter Klimawandelleugner Milei

Begeistert von Mileis Wahlsieg zeigten sich Ex-US-PrĂ€sident Donald Trump und Brasiliens Jair Bolsonaro. Der aktuelle brasilianische Staatschef, der linke Lula gratulierte sehr zurĂŒckhaltend.

Milei ist Abtreibungsgegner und verbreitet auch machistische SprĂŒche.

"El loco" - Der Durchgeknallte

Der deutsche Agrarminister Cem Özdemir sieht nach Mileis Wahlsieg das Handelsabkommen zwischen der EU und den Mercosur-Staaten und die den darin vereinbarten Klimaschutzregeln in Gefahr.

TatsÀchlich hat Javier Milei den Klimawandel als "Erfindung der Sozialisten" bezeichnet. Seine politischen Gegner nennen den 53-JÀhrigen auch EL LOCO, den Durchgeknallten. Im Wahlkampf trat Milei mitten in der Menschenmenge mit einer KettensÀge auf.

Der PrÀsident ist Cosplayer

In seiner Jugend spielte der Sohn eines Busfahrers Fußball. Heute ist der Politiker ein Cosplayer mit dem Spitznamen "Die PerĂŒcke" und hat eine Superhelden-Persona namens "General AnCap".  Cosplay ist eine Art Rollenspiel, bei dem sich die Spierlinnen und Spieler als Figuren aus japanischen Manga und Anime, aber auch aus Comics, Filmen oder Videospielen verkleiden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Milei du bist MĂŒll": Reformen des argentinischen PrĂ€sidenten ausgesetzt

PrÀsidentenwahl in Argentinien: Entscheidung zwischen radikalem Kahlschlag und Durchwursteln

Argentinien: Populist macht sich Hoffnungen auf Wahlsieg